Sie sind hier:
Was bedeutet die Revision der ISO 12944 für Sie?

Was bedeutet die Revision der ISO 12944 für Sie?

ISO 12944 ist die Industrienorm für den Korrosionsschutz von Stahlkonstruktionen mit Schutzbeschichtungen. Die Norm wurde 2018 einer umfassenden Überarbeitung unterzogen. Es wurde sogar ein völlig neuer Abschnitt (ISO 12944-9) für Offshore-Anwendungen hinzugefügt. Aber was bedeutet das für Sie? In diesem Artikel fassen wir für Sie die wichtigsten Änderungen zusammen, die sich auf die durchzuführenden Laborprüfungen auswirken.

ISO 12944:2018

Die Änderungen in ISO 12944:2018 im Vergleich zu ISO12944:1998 bedeuten, dass die Prüfung in vielen Fällen anders durchgeführt werden muss, um ein Lacksystem freizugeben. Dazu gehören die folgenden Punkte:

Haben Sie Fragen? Rufen Sie +49 (0)2602 6729423 für eine persönliche Beratung an. Wenn Sie auf dem Laufenden bleiben möchten, folgen Sie uns auf LinkedIn.

Korrosionsklassen C5 und IM angepasst

Die Korrosionsklassen C5-I und C5-M wurden durch C5 für schweres Klima an Land und CX für Offshore-Klima ersetzt. CX wird in einem völlig neuen Abschnitt behandelt; Teil 9.

Nach der alten ISO 12944Gemäß der neuen ISO 12944:2018Typische AußenumgebungTypisches Innenraumklima
C1C1K.A.beheizte Gebäude mit sauberer, nicht-aggressiver Luft
C2C2geringe Verschmutzungunbeheizte Gebäude, in denen sich Kondenswasser bilden kann
C3C3Mittlere Verschmutzung (z. B. Wohngebiete & Industriegebiete und Küstengebiete mit niedrigem Salzgehalt)Produktionsgebiet mit hoher Luftfeuchtigkeit und gewisser Luftverschmutzung
C4C4Hohe Verschmutzung (z. B. Wohngebiete & Industriegebiete und Küstengebiete mit mittlerem Salzgehalt)Schwach korrosive Bedingungen, z. B. in Schwimmbädern und Chemieanlagen
C5I (Industrie)C5Hohe Luftfeuchtigkeit und aggressive Umgebung durch die Industrie, Küstengebiete mit hohem SalzgehaltGebäude/Räume mit fast ständiger Kondensation und hoher Luftfeuchtigkeit
C5M MaritimCxOff-shore, hoher Salzgehalt, extreme Feuchtigkeit & aggressives Industrieklima (auch tropisches Klima)Industriebereiche mit extrem hoher Luftfeuchtigkeit und aggressivem Klima

Darüber hinaus wurde eine vierte Tauchkategorie hinzugefügt: IM4. Diese Kategorie bezieht sich auf untergetauchte Bauwerke in Meer- oder Brackwasser, die mit einem kathodischen Schutz versehen sind. Diese Kategorie wird in dem neuen Teil 9 der Norm beschrieben.

Möchten Sie wissen, in welches Sortiment Ihr Produkt fällt?

Vorgeschriebene Schichtdicken

Bisher waren die Trockenschichtdicke (DFT) und die Mindestanzahl der Schichten pro Beschichtung (MNOC) nur informativ. Diese Werte wurden neu definiert und als “normativ” gekennzeichnet, so dass es sich nicht um eine Empfehlung, sondern um eine Anforderung handelt. Außerdem wurde in der neuen Norm die maximal zulässige Schichtdicke angepasst. Die maximale Schichtdicke hängt von der vorgeschriebenen nominellen Trockenschichtdicke (NDFT) ab.

Laagdiktemeting

Anpassung der Lebensdauerbereiche

Die Kategorien “niedrig”, “mittel” und “hoch” wurden beibehalten, aber in Bezug auf die Dauer geändert. Außerdem wurde eine neue Kategorie hinzugefügt, nämlich “sehr hoch”. Diese entspricht einer Dauerhaftigkeit von mehr als 25 Jahren.

HaltbarkeitskategorieNach der alten ISO 12944Gemäß der neuen ISO 12944:2018
Niedrig2-5 Jahrtot 7 Jahr
Mittel5-15 Jahr7-15 Jahr
Hochmeer dan 15 Jahr15-25 Jahr
Sehr hoch> 25 Jahr

Änderung von Labortests

Teil 6 der ISO 12944 beschreibt, wie Anstrichsysteme für verschiedene Korrosionsklassen und Haltbarkeitsbereiche geprüft werden sollten.

Korrosionsprüfungen
In der vorherigen Version der Norm wurden hinsichtlich der Korrosionsprüfungen nur der Salzsprühtest und der Dauerkondensationstest durchgeführt. Die ISO 12944-6:2018 schreibt jedoch auch einen zyklischen Korrosionstest auf der Grundlage von ISO 20340, Teil 6 Anhang B vor.

Dieser Test sieht wie folgt aus:

Wijziging in laboratoriumtesten tbv ISO 12944

Für die Klassen C4 sehr hoch und C5 hoch ist diese Prüfung fakultativ. Für C5 sehr hoch und CX ist die zyklische Prüfung obligatorisch.

Bewertung nach der Korrosionsprüfung
Nach der Durchführung des Salzsprühnebel- und Kondensationstests werden verschiedene Eigenschaften der Beschichtung bewertet. Das Folgende wurde dazu geändert:

Merkmal nach dem TestGemäß der früheren ISO 12944Gemäß der neuen ISO 12944:2018
Korrosion von Grund auf nach Salzsprühtestmax 1 mmmax 1,5 mm
Bewertung nach24 Stunden7 Tagen
Haftvermögen ISO 2409max Wert 1max Wert 2

Sie möchten wissen, welche Tests für Ihr Produkt gelten?

Trocknungszeit der Proben
Die Zeit, in der die Proben vorkonditioniert werden, wurde in der neuen Norm von 3 auf 2 Wochen verkürzt.

Bericht
Nach der neuen Fassung der ISO 12944 sollte der Bericht Fotos der geprüften Proben enthalten. Dabei sollte der Schwerpunkt auf dem Kratzer vor und nach dem Test und dem Bruch im Abzugstest liegen.

Unser System wurde nach ISO 12944:21998 geprüft.
Müssen wir es jetzt erneut prüfen lassen?

Nein, im Prinzip nicht. Zertifikate von nach 12944-6:1998 geprüften Systemen bleiben gültig. Sie sollten jedoch immer angeben, dass die Zertifizierung nach dieser älteren Version gültig ist.

Wenn Sie Prüfungen nach ISO 12944 durchführen lassen wollen, wenden Sie sich bitte an M2LAB.

De Coating Nerd

“Waar ik ook ben, op mijn werk of als ik vrij ben, ik kijk naar alles waar een verflaagje op zit. Helemaal als er iets mis mee is. Roestplekken, blaasjes en afbladderende verf, daar word ik gelukkig van! Nou ja, gelukkig… dat is wat overdreven. Maar ik vind het machtig interessant. Wat een mazzel heb ik dan ook dat ik hier mijn beroep van heb mogen maken. De hele dag onderzoek doen aan verfsystemen, ge(poeder)coate voorwerpen en bedrijven helpen bij het verbeteren van hun product.”

Neueste Blogs

Haben Sie eine Frage?

Haben Sie eine Frage? Möchten Sie sich von einem Experten beraten lassen, welcher Test für Sie am besten geeignet ist? Möchten Sie einen Test durchführen lassen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Reagieren? Folgen Sie M2LAB auf LinkedIn und bleiben Sie auf dem Laufenden!