Sie sind hier:
Salzsprühtest an großen Produkten

Salzsprühtest an großen Produkten

Salzsprühnebeltests auf Prüfplatten eignen sich hervorragend, um Beschichtungen nach einer Norm wie ISO 12944, Norsok oder Quali(steel)coat zu prüfen oder zu vergleichen.

Die Art des Metalls, seine Vorbehandlung und die Schichtdicke sind immer bekannt, so dass man die Korrosionsbeständigkeit der Beschichtungen gut vergleichen kann.

Der Nachteil von Tests für Bilder

Wenn Sie ein Produkt liefern, dessen Korrosionsbeständigkeit Sie kennen möchten, ist es wichtig, die Schwachstellen der Schutzschicht Ihres Produkts zu kennen. Denn diese stellen das größte Risiko für Schäden dar.

In diesem Zusammenhang ist es wichtig zu erwähnen, dass bei weniger als 10 % der von uns untersuchten Beschichtungsschäden eine schlechte Lackqualität die Ursache ist. Das bedeutet, dass in 90 % der Fälle der Schaden nicht bemerkt worden wäre, wenn die Beschichtung zuvor auf Platten geprüft worden wäre.

Woher kommen die Probleme?

  • Scharfe Kanten/Schweißnähte
  • Vorbehandlung
  • Grundwerkstoff/Legierung/Werkstoffkombinationen
  • Produktgestaltung

In den meisten Fällen gibt es ein Zusammenspiel von zwei oder mehreren dieser Faktoren sowie Umwelteinflüsse wie eine salzhaltige Umgebung.

Aber wie?

Am besten ist es, wenn Sie Ihr Produkt in seiner Gesamtheit testen. Sie testen dann alle kritischen Punkte so, wie sie in der praktischen Anwendung vorkommen.

Wenn möglich, nehmen Sie ein zufälliges Produkt aus einer Charge, ohne bei der Produktion zu wissen, dass dieses Produkt für einen Test verwendet wird (wir wollen keine “Samthandschuh-Behandlung”).

Ich habe die größte

Produkte bis zu einer Größe von, sagen wir, 80x40x40 cm können in den meisten Standard-Salzsprühschränken problemlos getestet werden. Wenn Ihr Produkt größer ist, stellt dies in den meisten Labors ein Problem dar. Glücklicherweise können Sie sich in diesem Fall an uns wenden.

Bei M2LAB haben wir eine XXL-Salzsprühkammer. Hier können wir Produkte mit einer Größe von bis zu 2,8 m und einem Gewicht von maximal 1000 kg unterbringen.

Um Ihnen einen Eindruck zu vermitteln, hier einige Beispiele für Produkte, die wir in dieser Kammer getestet haben:

  • Magnete für Windkraftanlagen (je 450 kg)
  • Wärmepumpen (100x70x30 cm, 3 Stück auf einmal)
  • Stadtmobiliar
  • Ladesäulen
  • Schaltkästen
  • Und vieles mehr …

Möchten Sie mehr über unsere Dienstleistungen erfahren?

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie wir Beschichtungen untersuchen und Probleme lösen? Dann kontaktieren Sie uns unter Tel. +49 (0)2602 6729423 oder senden Sie eine E-Mail an info@m2-lab.de

De Coating Nerd

“Waar ik ook ben, op mijn werk of als ik vrij ben, ik kijk naar alles waar een verflaagje op zit. Helemaal als er iets mis mee is. Roestplekken, blaasjes en afbladderende verf, daar word ik gelukkig van! Nou ja, gelukkig… dat is wat overdreven. Maar ik vind het machtig interessant. Wat een mazzel heb ik dan ook dat ik hier mijn beroep van heb mogen maken. De hele dag onderzoek doen aan verfsystemen, ge(poeder)coate voorwerpen en bedrijven helpen bij het verbeteren van hun product.”

Neueste Blogs

Haben Sie eine Frage?

Haben Sie eine Frage? Möchten Sie sich von einem Experten beraten lassen, welcher Test für Sie am besten geeignet ist? Möchten Sie einen Test durchführen lassen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Reagieren? Folgen Sie M2LAB auf LinkedIn und bleiben Sie auf dem Laufenden!