Sie sind hier:
Prüfung der kathodischen Entladung

Prüfung der kathodischen Ablösung: Wie empfindlich ist die Beschichtung gegenüber kathodischer Ablösung?

Um die Korrosion von Stahl zu verhindern, wird off-shore häufig eine Technik namens kathodischer Schutz eingesetzt. Mit Hilfe einer Opferanode oder eines Strom-Druck-Systems wird das anodische Potenzial des Stahls so weit reduziert, dass keine Korrosion mehr auftritt.

Dieses aufgezwungene Potenzial kann sich jedoch auch nachteilig auf die Haftung der Beschichtung auswirken. Wir nennen dies kathodische Ablösung. Bei M2LAB verwenden wir den CD-Test, um festzustellen, ob eine Beschichtung für kathodische Ablösung anfällig ist.

ISO 12944-9 beschreibt drei spezifische Tests für Beschichtungen, die in der Spritzwasserzone aufgebracht werden. Dabei handelt es sich um den zyklischen Test, den Seewassertauchtest und den kathodischen Ablösetest (CD-Test) ISO 15711. Letzterer ist bei weitem nicht jedem bekannt.

ISO/IEC 17025-akkreditiert

Laden Sie hier den Geltungsbereich herunter.

Wir sind 100% unabhängig

Das sorgt für maximales Vertrauen bei Ihren Kunden.

24/7 Einsicht in Ihre aktuellen Aufträge

So wissen Sie genau, wann Sie Ihren Bericht erwarten können.

Wie wird der kathodische Abklingversuch durchgeführt?

Die genaue Durchführung der Prüfung hängt von der zu verwendenden Norm ab. Grundsätzlich wird der Test jedoch wie folgt durchgeführt:
Beschichtete Prüfplatten werden mit einem Loch versehen und für 4200 Stunden in ein Becken mit künstlichem Seewasser gehängt. Anschließend wird mit Hilfe eines Potentiostaten eine feste Spannung angelegt.

Am Ende des Tests wird die Ablösung der Beschichtung vom Loch bestimmt. Wenn sie innerhalb der Spezifikationen liegt, ist der Test erfolgreich.

Berichterstattung und Beratung

Innerhalb von fünf Arbeitstagen nach Abschluss der kathodischen Entfestigungsprüfung erhalten Sie einen Bericht mit den Ergebnissen. Nach der Lektüre des Berichts benötigen Sie vielleicht noch Ratschläge, wie Sie die Produktqualität verbessern können. Als Spezialisten für die industrielle Oberflächenbehandlung stehen Ihnen unsere Mitarbeiter mit Rat und Tat zur Seite.

Rufen Sie uns unter +49 (0)262 6729423 an, wenn Sie mehr über die Durchlaufzeiten für Ihre gewünschten Labortests erfahren möchten.

Sind Sie neugierig, welche Materialien alle getestet werden können?