Sie sind hier:
Mikroskopische Analyse

Mikroskopische Analyse: Wie dick sind die auf Ihrem Produkt aufgebrachten Farbschichten?

Mit der mikroskopischen Analyse untersuchen wir die Ursache von Lackschäden und legen den Schichtaufbau von Lacksystemen offen.

Wir können eine mikroskopische Analyse aller denkbaren Materialarten durchführen, die eine Beschichtung tragen.

ISO/IEC 17025-akkreditiert

Laden Sie hier den Geltungsbereich herunter.

Wir sind 100% unabhängig

Das sorgt für maximales Vertrauen bei Ihren Kunden.

24/7 Einsicht in Ihre aktuellen Aufträge

So wissen Sie genau, wann Sie Ihren Bericht erwarten können.

Wie funktioniert die mikroskopische Analyse?

Bei dieser Analyse präparieren wir das Produkt, indem wir eine Probe vertikal in Epoxidharz einbetten und sie dann mit UV-Licht aushärten und polieren. Diese Präparationsmethode ermöglicht es uns, den Aufbau des Lacksystems zu erkennen: die Anzahl der Lackschichten, die Schichtdicken der einzelnen Schichten und Verschmutzungen. Insbesondere zur Ermittlung der Ursachen von Fehlstellen und Kantenabdeckungen ist diese Prüfung ideal geeignet.

Berichterstattung und Beratung

Innerhalb von fünf Arbeitstagen nach Abschluss der mikroskopischen Analyse erhalten Sie einen Bericht mit den Ergebnissen. Nach der Lektüre des Berichts benötigen Sie vielleicht noch Ratschläge, wie Sie die Produktqualität verbessern können. Als Spezialisten für die industrielle Oberflächenbehandlung haben unsere Mitarbeiter immer einen Rat für Sie parat.

Rufen Sie uns unter +49 (0)2602 6729423 an, wenn Sie mehr über die Durchlaufzeiten für Ihre gewünschten Labortests erfahren möchten.

Möchten Sie Ihr Produkt durch eine mikroskopische Analyse prüfen lassen?