Sie sind hier:
Gitterschnittprüfung

Windschutzscheiben-Test: Wie gut hält Ihr Lack Kratzern mit einem Messer stand?

Der Rautentest ist ein Test, der Aufschluss darüber gibt, wie gut eine Farbe nach dem Schneiden mit einem Messer auf dem Substrat haftet. Der Test ist für organische Schichten bis zu 250 µm geeignet. Bei Lackschichten, die dicker als 250 Mikrometer sind, wird der Pull-off-Haftungstest nach ISO 4624 angewendet.

Wir führen den Riffeltest nach ISO 2409 oder ASTM D3359 durch.

ISO/IEC 17025-akkreditiert

Laden Sie hier den Geltungsbereich herunter.

Wir sind 100% unabhängig

Das sorgt für maximales Vertrauen bei Ihren Kunden.

24/7 Einsicht in Ihre aktuellen Aufträge

So wissen Sie genau, wann Sie Ihren Bericht erwarten können.

Wie funktioniert der Tartan-Test?

Bei der Schachbrettprüfung wird ein Schachbrettmuster in die zu messende Beschichtung eingebracht. Das Rautenmuster wird mit einem Schneidewerkzeug mit 6 Zähnen (ISO-Methode) oder 11 Zähnen (ASTM-Methode) aufgebracht, um zwei Reihen von Linien im rechten 90°-Winkel zueinander zu schneiden. Dadurch entsteht ein Rautenmuster.

Der Abstand zwischen den Linien wird durch die Schichtdicke bestimmt. Nach dem Einschneiden wird mit einem Klebeband geprüft, ob die Beschichtung noch haftet.

Berichterstattung und Beratung

Innerhalb von fünf Arbeitstagen nach Abschluss des Checktests erhalten Sie einen Bericht mit den Ergebnissen. Nach der Lektüre des Berichts benötigen Sie vielleicht noch Ratschläge, wie Sie die Qualität des Produkts verbessern können. Als Spezialisten für die industrielle Oberflächenbehandlung haben unsere Mitarbeiter immer einen Rat für Sie parat.

Rufen Sie uns an unter +49 (0)2602 6729423, wenn Sie mehr über die Durchlaufzeiten für Ihre gewünschten Labortests erfahren möchten.

Sind Sie neugierig, welche Materialien alle getestet werden können?