Sie sind hier:
ISO 4892-1

ISO 4892-1

Die Norm ISO 4892-1 ist der erste Teil der ISO 4892; ein Leitfaden, der beschreibt, wie Proben im Labor Lichtquellen ausgesetzt werden sollten.

Die in der ISO 4892 beschriebenen Prüfungen zeigen in kurzer Zeit die Beständigkeit von Kunststoffen gegenüber (Sonnen-)Licht und Regen. Aus diesem Grund werden die Tests auch als Schnellbewitterung bezeichnet.

ISO/IEC 17025-akkreditiert

Laden Sie hier den Geltungsbereich herunter.

Wir sind 100% unabhängig

Das sorgt für maximales Vertrauen bei Ihren Kunden.

24/7 Einsicht in Ihre aktuellen Aufträge

So wissen Sie genau, wann Sie Ihren Bericht erwarten können.

Schnellbewitterungstests nach der Qualitätsnorm ISO 4892

ISO 4892-1 beschreibt das allgemeine Verfahren und den Anwendungsbereich der Norm. Die Norm gilt für Kunststoffe. ISO 4892-1 legt unter anderem die folgenden Anforderungen fest:

Wasserqualität

Für ISO 4892-2 gelten die folgenden Höchstwerte:

  • 1µg/g Feststoffe
  • 0,2 µg/g Silikate
  • Leitfähigkeit < 5 µS/cm (die Leitfähigkeit ist nicht immer proportional zum Silikatgehalt)

Für ISO 4892-3 gelten die folgenden Höchstwerte:

  • 2 µg/g Feststoffe
  • 0,5 µg/g Silikate
  • Leitfähigkeit < 5 µS/cm (die Leitfähigkeit ist nicht immer proportional zum Silikatgehalt)

Bestrahlungsstärke

Sollwert-Parametermaximal zulässige Abweichung vom Sollwert
Bei einer einzigen Wellenlänge:0.02W/(m2-nm)
Im Breitbandbereich (300-400 nm)5W/m2

Temperatur

  • Bei Temperaturen < 70°C gilt eine maximal zulässige Abweichung von ±5°C
  • Bei Temperaturen > 70°C beträgt die maximal zulässige Abweichung ±7°C

Relative Luftfeuchtigkeit

Wenn eine Kontrolle der relativen Luftfeuchtigkeit erforderlich ist, sollte sie innerhalb von 10 % des eingestellten Wertes bleiben.

Anzahl der Proben

Die Anzahl der Proben kann vom Auftraggeber festgelegt werden. Wenn nichts vereinbart wird, empfiehlt die Norm mindestens drei Proben pro zu prüfendem Material. Die Grenzen, innerhalb derer Parameter wie Temperatur und Feuchtigkeit liegen sollten.

Weitere Teile der Norm ISO 4892 sind:

  • ISO 4892-2: Xenon-Bogenlampen
  • ISO 4892-3: Fluoreszenzlampen (QUV-Test)
  • ISO 4892-4: Kohlebogenlampen mit offener Flamme

Möchten Sie Ihr Produkt nach der Norm ISO 4892-1 prüfen lassen?